Freitag, 19. Februar 2010

Material

Mein Flohmarktprojekt nimmt langsam Gestalt an. In diesem Zusammenhang stosse ich immer wieder auf die Frage der verwendeten Materialien. Ich habe im Internet eine Seite gefunden, auf der Designer sich bewußt gegen Materialverschwendung wenden (leider habe ich sie mir nicht gemerkt). Recycling ist hoch im Kurs. Nachhaltigkeit ein Thema, natürlich nicht nur in der Kunst. Was ist, wenn man nun alte Dinge benutzt, die in ihrer Qualität aber so schlecht verarbeitet sind, dass sie (fast natürlicherweise) keiner mehr haben will? Schlechte Qualität könnte dazu führen, dass das, was später daraus entsteht auch nicht gerade lange hält. Es dann länger haltbar machen, mit Acrylverbindungen??? Oder es sterben lassen und lieber zu gutem, altem Material greifen? Ich habe -imMoment- noch keine Antwort, vielleicht braucht es die auch nicht, sondern nur die Klarheit darüber, wie nachhaltig ein neues, altes, recyceltes (schreibt man das so???) Projekt eigentlich sein wird.Manche meiner Funde sind so "ephemer", so fragil, dass sie nur noch ein Hauch dessen sind, was sie einmal waren. Das ist eine ganz besondere Sprache der Geschichte: es ist gerade so noch da. Wie und ob man den "Hauch" erhält, ist eine sehr spannende Frage.

I started again my fleamarket series and had many thoughts about materials. I found a website of designers and stylists where the problem of a "throwing all away culture" was discussed. (Unfortunately I missed to save the adress). Recycling and vintage is almost a normal attitude for a lot of artist (and of course others, too :)). Whats with the quality of old things? If you have bought any old stuff of low quality, would it make sense to treat it for a long(er) life? Or would it be better to let them die and to buy and produce really high quality things to keep  them in future? No answer yet, but some conscience about.Some of my fleamarket founds are "ephemere", fragile, a really special story of history: they are like whispers. If and how to keep the whispers are really good questions!

 
 
to be continued
(p.s. diese Seide ist gute Qualität, this silk ist really good stuff!!!:))





Kommentare:

  1. Sowas habe ich auch - auch vom Flohmarkt und allein schon die Verpackung ist erhaltenswert!

    Ich besticke großzügig damit, manchmal! Sieht gut aus! Meine Nähmaschine nimmts nicht mehr - sie will mit den neuen Garnen befüttert werden!

    Ich grüße Dich herzlich

    Luitgard

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Britta,

    dieser Link paßt zu Deinem angesprochenen Problem:
    http://www.plastic-planet.at/

    Liebe Grüße Luitgard

    AntwortenLöschen